Justiz

Die Justiz als Auftraggeber von Gutachten

JustizGerichte, Staatsanwaltschaften und Rechtsanwälte können jederzeit die Erstellung eines IT-Forensik Gutachtens für die Beweisführung in Zivil- und Strafverfahren beauftragen. Das Gutachten wird üblicherweise binnen vier Wochen fertiggestellt und dem Auftraggeber übergeben.

Alle Gutachten:

  • sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst
  • entsprechen dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik
  • sind verständlich und erklärend geschrieben

Gegenstand der Begutachtung können alle handelsüblichen Computer, Speichermedien und Betriebssysteme sein. Sollte es sich um seltener genutzte Betriebssysteme wie Linux, FreeBSD oder ein anderes Unix handeln, kann ich Ihnen auch für diese Systeme die Erstellung eines IT-Forensik Gutachtens anbieten.

Für die Auswertung von mobilen Geräten kommt die Software MOBILedit Forensic zur Anwendung, die auch vom BKA, zahlreichen LKA und vielen weiteren Polizeidienststellen in Deutschland verwendet wird. Praktisch alle auf dem Markt befindlichen Smartphones und Tablet PC mit Android Betriebssystem sind mit diesem Produkt analysierbar, ebenso alle iPhones und iPads. Weitere Details dazu finden Sie auf der Seite Smartphones. Sachverständige für IT-Forensik werden nach JVEG der Honoragruppe 8 zugeordnet.